Samstag, 4. Oktober 2014

Schokoladen Cookies


Zutaten
175 g Mehl
30 g Kakao
5 g Natron
150 g weiche Butter
120 g brauner Zucker
50 g Puderzucker
Prise Salz
1 EL Vanillezucker
150 g Schokolade

Zubereitung
Schokolade mit einem Messer in rund 3 x 3 mm große Stücke hacken.
Mehl, Kakao und Natron gründlich miteinander vermengen.
Weiche Butter mit Zucker, Puderzucker, Salz und Vanillemark verrühren.
Mehl-Kakao-Mischung und die Schokoladestücke zugeben und alles mit den Händen rasch verkneten. (Der Teig sollte möglichst wenig geknetet werden.)
Aus dem Teig eine 6 cm dicke Rolle formen und in eine Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
Nach den 2 Stunden den Backofen auf 180 °C Umluft  vorheizen.
Die Teigrolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. (max. sechs Cookies pro Blech)
Die Cookies 12 min backen, aus dem Backofen nehmen und ganz auskühlen lassen.