Dienstag, 8. April 2014

Kräuterwanderung Teil 2





Die gestrigen Kräuter kamen in einen bunten Salat mit Äpfeln.


Dekoriert wurde der Salat mit Wiesenschaumkrautblüten.



Als Vorspeise gab es Ziegenkäse, der in Löwenzahnsirup eingelegt war. Dekoriert natürlich wieder mit Blüten vom Gundermann und Wiesenschaumkraut.


Giersch und Brennesseln wurden blanchiert und anschließend mit Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch abgeschmeckt.


Die Masse kam auf den ausgerollten Blätterteig. Darauf kam noch Lachs (dazu fehlt mir das Foto, aber als Teilnehmerin/Mitwirkende ist es nicht so einfach mit klebrigen Fingern zu fotografieren)


So, sah dann die fertige Rolle aus. Super fix, super lecker :-)


Als Dessert gab es Quark der mit selbstgemachten Holunderblütensirup verfeinert wurde.

Es war wirklich ein sehr schöner Nachmittag und sicherlich werde ich so manches davon umsetzen.

Vielen Dank an Astrid Saubert von der Oberbergischen Kräuterwelt.